XDCC Tutorial: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Fansub-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 58: Zeile 58:
 
== Einen Download starten ==
 
== Einen Download starten ==
  
Nun sind wir schon beim letzten Schritt. Nachdem wir einen XDCC gefunden haben, der in seinem Dateilisting den Fansub hat den wir haben wollen und uns die entsprechende PAcknummer gemerkt haben, brauchen wir blos noch den Download starten.
+
Nun sind wir schon beim letzten Schritt. Nachdem wir einen XDCC gefunden haben, der in seinem Dateilisting den Fansub hat den wir haben wollen und uns die entsprechende Packnummer gemerkt haben, brauchen wir bloß noch den Download starten.
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
  
 
*[http://gfs.fansubbing.de/index.php?s=guides GFS Leeching Tutorial]
 
*[http://gfs.fansubbing.de/index.php?s=guides GFS Leeching Tutorial]

Version vom 30. Oktober 2005, 12:27 Uhr

Dieser Artikel soll beschreiben, wie man von einem XDCC in einem IRC-Client Fansubs downloadet.

Der Anfang

Zuallererst muss mittels eines IRC-Clients eine Verbindung zum IRC-Netzwerk auf dem die Gruppe, von der man einen Fansub downloaden will, hergestellt werden. In der Regel also "irc.euirc.net" oder "irc.otakubox.de". Und dort dann dem Channel der entsprechenden Gruppe beitreten, also z.B. "#animepath".

XDCCs aufspüren

Als nächstes geht es darum die XDCC-Bots aufzuspüren. Dazu gibt es verschiedene Methoden. Meist kann man davon ausgehen, dass Nicks die in der Channelliste nach dem Schema "XDCC|irgendeinName" oder "Gruppenname|irgendeinName" aufgebaut sind, XDCCs sind, wenn sie einen Status wie "+", "%" oder "@" haben. Beispiele hierfür wären "XDCC|Wired" und "AP|Release". Die zweite Möglichkeit ist, dass man auf sogenannte "Channelannounces" wartet, also Zeilen die der XDCC Bot selber in den Channel schreibt um sich als XDCC kenntlich zu machen. Beispielsweise:

<%ABU|Waya> ** For a listing type: "/msg ABU|Waya xdcc list" **
<%ABU|Waya> ** Distro- und Archivbot von Abunai! ** 

Oder als letzte Möglichkeit, man guckt auf der Homepage der betreffenden Gruppe nach, ob es eine Unterseite für "XDCCs" oder "Bots" gibt, dort stehen dann meist auch die XDCC Listings. Als Beispiel sei hier die Botlist von GFS erwähnt.

XDCC Listing bekommen

Soweit haben wir nur den Namen eines oder mehrerer XDCC Bots. Als nächstes wollen wir wissen, welche Dateien sie anbieten. Wieder führen mehrere Wege zum Ziel. entweder steht das Listing wie bereits erwähnt auf der Homepage oder der Botannounce sieht aus wie folgt:

<+XDCC|Belldandy> ** Keichi's kleiner Freelancer und Anime Bot   **
<+XDCC|Belldandy> ** #Megami-Fansubs http Packlist@ www.megami-fansubs.de/belldandy.php **

Die Packlist bzw. das Listing ist also unter der angegebenen URL zu finden. Als letztes bleibt die "klassische" Variante an die Packlist zu kommen. Für das folgende Beispiele interessieren wir uns für die Liste des fiktiven XDCC "XDCC|Botname". Diesen Teil also in der Praxis durch den echten Botnamen ersetzen! Um ein Listing zu erhalten gibt man das folgende in seinen IRC Client ein:

/msg XDCC|Botname xdcc list

Wenn alles gut läuft bekommt man nun ein XDCC Listing. Oder aber man bekommt eine Meldun wie "XDCC List denied. List available under http://[...]". In diesem Fall einfach auf den Link gehen.

XDCC Listing benutzen

Unabhängig davon, wie man nun zum Packlisting gekommen ist, sieht es immer vom Schema her aus wie folgt:

-XDCC|Wired- ** 31 packs **  5 of 6 slots open, Max: 1024.0KB/s, Record: 1052.9KB/s
-XDCC|Wired- ** Bandwidth Usage ** Current: 3.7KB/s, Record: 2554.8KB/s
-XDCC|Wired- ** To request a file, type "/msg XDCC|Wired xdcc send #x" **
-XDCC|Wired- ** To request details, type "/msg XDCC|Wired xdcc info #x" **
-XDCC|Wired- #1   58x [214M] [GAX]Narutaru_-_01(ger.sub)[DVD][XVID][4E21ED58].avi
-XDCC|Wired- #2   37x [233M] [GAX]Narutaru_-_02(ger.sub)[DVD][XVID][D5CCC72C].avi
-XDCC|Wired- #3   61x [172M] [A&MC+TK]Erementar_Gerad_-_01_[D67BBFB8].avi
[...]
-XDCC|Wired- #31   6x [172M] [GAX]Blood+_-_01(ger.sub)(Xvid)[3B5A4963].avi
-XDCC|Wired- ** Brought by Yasuo / Packetlist on http://xdcc.yasuo.de **
-XDCC|Wired- Total Offered: 5964.7 MB  Total Transferred: 247.75 GB

Das sind zunächst erschreckend viele Zeilen mit Informationen. Brauchen tut man aber nur zwei Zeilen! Zum einen die erste Zeile:

-XDCC|Wired- ** 31 packs **  5 of 6 slots open, Max: 1024.0KB/s, Record: 1052.9KB/s

Wichtig ist hier der Teil "5 of 6 slots open". Die zweite Zahl gibt an an wieviele User der Bot gleichzeitig Dateien schicken kann und die erste Zahl zeigt einem an wieviele er in diesem Moment gerade noch etwas schicken. Solange die erste Zahl nicht Null ist, wird der Bot uns eine angeforderte Datei sofort schicken. Stünde dort aber z.B. "0 of 6" oder "0 of 10" usw., dann würden wir Datei die wir wollen entweder später oder gar nicht bekommen.

Als nächstes ist die Zeile wichtig in der der Name von dem Fansub steht, den wir downloaden wollen. Sind wir Beispielsweise auf der Suche nach "Blood+ 1" dann wäre folgende Zeile von Interesse:

-XDCC|Wired- #31   6x [172M] [GAX]Blood+_-_01(ger.sub)(Xvid)[3B5A4963].avi

Folgende Informationen sind dieser Zeile zu entnehmen: Der Botname ("XDCC|Wired"), die Packnummer ("#31"), wie oft die Datei heruntergeladen wurde ("6x"), die Dateigröße ("\[172M\]") und der Dateiname ("[GAX]Blood+_-_01(ger.sub)(Xvid)[3B5A4963].avi"). Wichtig ist nur die Packnummer, also die "#31", diese also merken!

Einen Download starten

Nun sind wir schon beim letzten Schritt. Nachdem wir einen XDCC gefunden haben, der in seinem Dateilisting den Fansub hat den wir haben wollen und uns die entsprechende Packnummer gemerkt haben, brauchen wir bloß noch den Download starten.

Weblinks