Untertitelskript

Aus Fansub-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Ein Untertitelskript ist eine normale Textdatei mit Informationen über die einzublendenden Untertitel zu einer bestimmten Video-Datei. Eine solche Skriptdatei enthält zu jeder einzelnen Texteinblendung

  • Zeitangaben über den Beginn und das Ende der Einblendung,
  • den einzublendenden Text sowie
  • je nach Format einer solchen Skript-Datei ggf. zusätzliche Attribute (Bildschirmkoordinaten, Schriftarten, -größen und -farben, Hervorhebungen, Ein- und Ausblendungen, dreidimensionale räumliche Ausrichtung des Textes, eventuell sogar Effekte wie Bewegung oder dynamische Skalierung der Schrift).

Bei Fansubs werden Untertitelskripte vor allem vom Timer und vom Typesetter bearbeitet.

Skriptformate

Gängige Formate für Untertitelskripte sind

Skripte und Container

In modernen Videocontainern (z. B. dem Matroska- oder Ogg Media-Format) können Untertitelskripte als separate Streams direkt enthalten sein (Softsubs) und werden erst beim Abspielen des Videos interpretiert.

AVI-Container können keine Untertitelskripte enthalten; hier muss der Encoder die Untertitel dauerhaft in den Video-Stream einbrennen (Hardsubs).

Weblinks

Wikipedia-Eintrag zu "Untertitel und Computer"