Quality Checker

Aus Fansub-Wiki
Version vom 19. Januar 2008, 11:14 Uhr von Devil Doll (Diskussion | Beiträge) (Links eingebaut)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Quality Checker (auch Qualichecker oder QCler) ist ein Mitglied einer Fansubgruppe und führt dort die spezifische Aufgabe des Quality Checks des zu fansubbenden Animes durch.

Seine Aufgabe besteht darin, sich den fertig encodierten, aber noch nicht öffentlich zugänglichen Fansub, oft mehrfach und sehr gründlich anzusehen und dabei auf alle Arten von Fehlern zu achten. Wie z.B.:

  • Übersetzungs-Probleme (hölzerne bzw. nicht zum Charakter des Sprechers passende sprachliche Formulierungen, inhaltliche Widersprüche zwischen Untertitel und Handlung, Plausibilität; meist bleiben Übersetzungsfehler hier aber unbemerkt, sofern sie nicht zu Plausibilitätsproblemen in der Handlung führen),
  • Editing-Probleme (Rechtschreibung und Zeichensetzung),
  • Typesetting-Probleme (Lesbarkeit der Untertitel durch Schriftgrößen bzw. -Farben, Untertitel über mehr als zwei Zeilen etc.),
  • Timing-Probleme (Abweichungen zwischen Einblendungszeitpunkt und hörbarer Sprache, unlesbar kurze Einblendungen etc.),
  • Encoding-Probleme (sichtbare Pixel im Bild, technische Probleme beim Abspielen etc.),
  • Vollständigkeit (fehlende Untertitel bzw. andere Einblendungen)

Der Quality Checker notiert alle erkannten Fehler und meldet diese an die Gruppe (z. B. im Form eines Text-Dokuments, das auf den Gruppen-Server hochgeladen wird). Die Fehler werden von den zuständigen Bearbeitern korrigiert; anschließend wird ein neuer Encode erstellt, den der Quality Checker erneut auf Fehler überprüft.

Da es unwahrscheinlich ist, dass einem einzigen Quality Checker sämtliche Fehler, die sich in einen Fansub eingeschlichen haben, auffallen, gibt es meist mehrere Quality Checker für dasselbe Projekt.

Siehe auch: Fansubgruppe